Yoga Viola

Viola Saitta-Reiter

Ich bin halbe Italienerin und halbe Deutsche, und in München groß
geworden. Die Zweisprachigkeit hat dazu geführt, dass ich Übersetzerin und Dolmetscherin für Italienisch und Englisch geworden bin mit Ausgangssprache Deutsch. Für diese Sprachen bin ich durch glückliche Fügungen zum Unterrichten in der Erwachsenenbildung gekommen. Yoga praktiziere ich mit kleinen und größeren Unterbrechungen seit 20 Jahren (davon viele Jahre bei meiner Mutter Elisabeth Saitta, die ebenfalls zertifizierte Iyengar®Yogalehrerin ist); regelmäßig seit der Geburt meiner zweiten Tochter 2010. Die Neugierde im Yoga tiefer zu gehen hat mich dazu geführt bei Michael und Margareta bei iYoga in München die Yogalehrer Ausbildung zu machen. Seit April 2016 bin ich Iyengar-Yogalehrerin (Introductory). Die Lust am Forschen, Entdecken, Beobachten, Erleben, Loslassen und Atmen und eben dies nicht für mich zu behalten, sondern mit anderen zu teilen und weiterzugeben, ist was mir am Unterrichten Spaß macht. Durch das umfangreiche Angebot an Fortbildungen, zu denen wir Lehrer gehen können, bleiben wir uns unter anderem des Umstands des ewigen Schülers bewusst und können dann wiederum mit unseren Schülern in die Welt der Asanas eintauchen.